Waldbewirtschaftung

Klein- & Kleinstprivatwald

Einzelmaßnahmen:

Die Bewirtschaftung von Klein- und Kleinstprivatwald mit interessanten Erträgen ist in nahezu jedem Fall möglich. Durch die Bildung von Bewirtschaftungsblöcken im Privatwald, bei der sich eine Vielzahl von Waldbesitzern an einer Pflegemaßnahme beteiligen, wird eine für den einzelnen Waldbesitzer ertragsstarke Forstwirtschaft betrieben. In diesem Rahmen hat sich der Holzkauf auf dem Stock, also des stehenden Holzes, als effektivste Methode zur Bewirtschaftung herausgestellt.Die Berücksichtigung Ihrer Wünsche, klare Angebote, transparente Darstellung sämtlicher Vorgänge, detaillierte Informationen, höchste Qualität der Forstarbeiten und schnelle Zahlung für uns selbstverständlich. 

Über 2.000 Privatwaldbesitzer vertrauen bereits auf unsere kompetente Beratung und qualifizierte Betreuung.  Aus der richtigen Pflege resultiert nachhaltiges Wachstum als Verzinsung Ihres Vermögens. Die maßvolle und regelmäßige Durchforstung führt zu einer dauerhaften Stabilisierung des Bestandes. Durch den höheren Zuwachs kann Ihr Wald seiner wichtigen Funktion für unsere Umwelt besser gerecht werden.

Die Erfahrung eines familiengeführten Unternehmens in der 4. Generation und die exzellenten Fachkenntnisse unserer diplomierten Förster mit Hochschulausbildung garantieren für die höchstmögliche Qualität in der naturnahen Pflege Ihres Waldes, Ihres Vermögens.

Alle Maßnahmen, ob Pflanzung, Pflege oder Einschlag, werden gemeinsam mit dem Waldbesitzer geplant und im Detail zielorientiert organisiert. Das Ziel jedes Eingriffes bestimmt der Waldbesitzer, dabei beraten wir gerne. Wir geben Hilfestellung, bei Entscheidungen waldbaulicher und technischer Art. Zahlreiche Möglichkeiten der ganzjährigen Holzvermarktung vereinen wir in allen Güte- und Sortimentsbereichen.

 

Waldpflegeverträge:

Durch den Abschluß eines Pflegevertrages erhalten Sie die Möglichkeit eines regelmäßigen Ertrages ohne selbst Zeit und Mühe in den Wald zu investieren. Wir überprüfen regelmäßig einen möglichen Schädlingsbefall des Bestandes, schauen nach Windwurf und überwachen den Durchforstungsrythmus. So ist eine dauerhafte und regelmäßige Pflege Ihres Waldes sichergestellt. 

 

Waldpacht:

Auch im Klein- und Kleinstprivatwald erstellen wir individuelle Waldpachtkonzepte, die am konkreten Fall bedarfsorientierte und finanziell interessante Möglichkeiten für jeden Waldbesitzer eröffnen. So können kleine Wälder, Grenzwirtschaftswälder oder bisher nicht kostendeckend bewirtschaftbare Forstbereiche in eine regelmäßige und nachhaltige Bewirtschaftung überführt werden.

 

Waldkauf:

Durch unsere langjährige Tätigkeit im Privatwald verfügen wir über eine umfangreiche Anzahl an Kontakten. Investoren und Waldbesitzer sind häufig am Kauf von Waldflächen interessiert. Im Rahmen der Bildung von Bewirtschaftungsblöcken kaufen diese im Bedarfsfall Wald an. Wir vermitteln gerne für Sie.  Es bieten sich gerade jetzt interessante Möglichkeiten.

08 Juni 2017

Der Kindergarten Wirbelwind mit Liliane Tenhaef war bei uns im Wald zu Gast

Nach einer kleinen Anreise mit Busfahrt und Wanderung durch den Wald, sind sie bei der Holzernte-Maschine von Michael......

weiterlesen

29 März 2017

Biehlstein-Wiehl

Im gut besuchten Saal des Oberbantenberger Hofes in Wiehl fand am 29.03.17 die diesjährige Jahreshauptversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Bielstein-Wiehl......

weiterlesen

25 März 2017

Zeitungsbericht Rhein-Zeitung

 

14 Februar 2017

Brennholzbestellungen Online

Unsere aktuellen Brennholzanzeigen sind online. Brennholz, Stammholz und Rundholz geliefert, "frei Weg" oder auf dem Stock. Hier sind......

weiterlesen

02 Februar 2017

Gemeinde Hallschlag kündigt Vertrag mit Landesforsten auf

Die Gemeinde Hallschlag in der Eifel hat den Geschäftsbesorgungsvertrag, der das Land Rheinland-Pfalz zum Holzverkauf ermächtigt, zum 30.09.2016......

weiterlesen

01 Februar 2017

Gemeinde- und Städtebund (GStB) warnt ausdrücklich vor Waldverpachtung

Die Fa. Schmitz-Waldwirtschaft steht aktuell mit mehreren Gemeinden in Rheinland-Pfalz bezüglich der Verpachtung des Gde.-Waldes in Verhandlungen. Der......

weiterlesen